Über uns

Die Mami und der Opi und die Omi sind der Meinung, dass es an der Zeit wäre mal zu erzählen, wer, wie, was, wo und warum Gigis Erlebnisse. Ich habe lange darüber nachgedacht, wie ich das jetzt am besten schreibe und hmm…

Die Mami 

 01380-mami

Die Mami war diejenige welche, die mich vor einer gefühlten Ewigkeit adoptert hat. Eigentlich sollte ich nur stilles, im Regal stehendes, Maskottchen werden. Paaah, der habe ich es gezeigt! Ich habe mich überall auf jeden Ausflug und auf jede Reise mitschleppen lassen. Schliesslich möchte ich auch mit auf die bunten Bildchen, auf die der Opi so scharf ist (gemeinsame Erinnerungen schaffen, weil man weiss ja nie, wie lange man das noch kann und blah blah blah)… als Krönung habe ich noch angefangen zu plappern. Meine Stimme klingt so ähnlich wie die von der Mami nur etwas kleinkindhafter.

Der Opi und die Omi sagen, die Mami ist genauso koffein- und schokoladensüchtig wie die Gigi.

Öhm und falls Ihr irgendwo Gigis Visitenkarte gefunden habt… die Mami war‘s!

 

Der Opi

01380-opi

Das ist ein cooler Typ. Er ist meine wandelnde Informationsquelle. Wenn Herr Google nicht verfügbar ist, frag den Opi, der weiss ALLES! Der hat auch immer so tolle Ideen und ist für den ein oder anderen Anfang von einer von Gigis Geschichten verantwortlich. Also wenn ich manchmal doofes Zeug schreib… der Opi war‘s!

Der Opi ist auch. „The best driver ever… Ever… EVER!“. Der fährt uns überall hin… auch über Strassen, die den Namen „Strasse“ gar nicht mehr verdient haben. …und falls mal ein Stück von diesem Möchtegernsträsschen fehlt… er ist auch super im Steine schleppen und Strasse wieder hinbauen.

Der Opi hat auch ganz tolle Tipps und Tricks auf Lager.

 

Die Omi

01380-omi

Die Omi… hmm, die ist manchmal etwas gemein. Sie ist die, die irgendwann gesagt hat, wenn Gigi sich ständig mit ihrer grossen Klappe einmischt und sich auf jeder Reise und jedem Ausflug in der Mami ihre Handtasche mogelt, dann soll sie gefälligst auch was dafür tun und ihre Geschichten aufschreiben. Wenn Omi damals gewusst hätte, dass sich das für sie zu einem Bumerang entwickeln könnte und das Gigi deswegen nicht zwangsweise ihre Klappe hält, weil sie mit schreiben beschäftigt ist…

Die Omi ist meine allerbeste (und einzige) Angestellte. Sie schreibt für mich alle Geschichten, sie sammelt zusammen mit der Mami und dem Opi Ideen für Beiträge und guckt, dass meine Homesiede hübsch ausschaut.

 

Das Tantchen und der Onkel

Und dann gibt es da noch das Tantchen und den Onkel. Ja, die gehören auch mit zur Familie. Das Tantchen zickt ständig rum und will mich ständig irgendwohin tragen. Ich habe so die Vermutung sie will das nur machen, um mir meine Schokolade zu klauen. Der Onkel… ja, der Onkel… manchmal mag er mich glaub ich, aber meistens ärgert er mich oder versucht mich irgendwie in eine missliche Lage zu bringen.

Über die zwei darf ich sonst nichts schreiben und auch kein buntes Bildchen zeigen. Der Opi und die Omi haben das verboten und irgendetwas von Schutz von Minderjährigen geplappert.

 

2 Kommentare zu “Über uns

  1. Hallo Gigi,

    Du hast ja einen niedlichen Blog und eine tolle Familie. Bin gerade durch Deinen Beitrag über die Saale bei Dir gelandet. Ja, man muss sich auch einmal durchsetzen, wenn man etwas erreichen will. Aber nicht zu doll nerven, sonst gibt es irgendwann keine Info´s mehr, von Mami und Opi, und Omi hat dann keine Lust mehr, das alles aufzuschreiben. Ansonsten bleib so, wie Du bist.
    Also, wir wünschen Dir noch viele schöne Erlebnisse.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s