Magic Letters: O wie oben

Liebe Paleica

O wie oben?

Das ist wie immer kein einfaches Thema… dachte ich zumindest bis dem Opi am Wochenende einfiel mit uns zu einem „ganz, ganz besonderen Ort“ in der Schweiz zu fahren und ich dabei ganz viel „oben“ erleben durfte. Uiuiui dafür braucht man manchmal einen richtig guten Magen!

Ganz in der Nähe von Meiringen im Berner Oberland befindet sich die Aareschlucht.

Wenn man „hoch oben“ über diese seltsamen Holzstege läuft…

oben1-aareschlucht

…kann man ganz weit nach „oben“ sehen. Dort wachsen Bäume…

oben2-aareschlucht

oben3-aareschlucht

…oder es kommt Wasser von „oben“ herunter.

oben4-aareschlucht

Er ist mit uns auch über den Grimsel-Pass gefahren. Von dort „oben“ könnte man hübsch ins Tal schauen, wenn der Petrus keinen schlechten Tag hat.

oben5-grimsel

Nebel? Na danke, Petrus! Ich kann den Kerl einfach nicht mehr leiden!

Ich bin an diesem Wochenende auch über eine Hängebrücke zwischen Bellwald/Fürgangen und Ernen-Mühlebach gelaufen.

oben6-haengebruecke

Die hängt ganz schön hohe 92 Meter „oben“ über einem Tal.

Ausserdem bin ich mit einer Gondelbahn hoch „oben“ über den Erdboden auf das Eggishorn gefahren. Dieses Horn thront nur schlappe 2926 Meter hoch „oben“ im Wallis.

oben7-eggishorn

Dort „oben“ kann man den Aletschgletscher sehen. Kannst Du Dir vorstellen, dass das Eis, auf das man da von „oben“ herunterschaut circa 900 Meter dick ist? Wenn ich auf dem „oben“-drauf stehen würde, würde das sicher nicht einbrechen.

Übrigens kann man auch Kaffee „oben“ auf dem Eggishorn trinken und leckere Gulaschsuppe essen.

oben8-eggishorn

Ups, die Gulaschsuppe war echt lecker!

2 Kommentare zu “Magic Letters: O wie oben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s